Es gibt viele Themen und es gibt viele Geschichten.

Ein paar der Geschichten des Lebens erzählen wir hier.

Es sind fleissige Mönche, die den Faden umspulen, von der Zukunft in die Vergangenheit. Es sind die Bilder, die den nicht greifbaren Augenblick der Gegenwart festhalten. (Zitat Skipper)



Themse Häuser – Bekannt oder unbekannt,  aber ganz bestimmt REICH.

Vielleicht sind es Menschen wie Du und Ich,

die hier etwas besonderes zeigen. Sie zeigen, dass man nicht Königin in Windsor sein muss um ein grosses Haus zu haben. Es sind nicht nur die Top Ten der Sportler und Schauspieler. Dieses eine Anwesen zum Beispiel gehört einem Schweizer Banker.

 

Wir halten es einfach,

zeigen nur einen ganz kleinen Teil dessen was man hier vom Schiff aus sehen kann. Da ist zum Beispiel das neue Haus von George Clooney noch gar nicht dabei. Das ist auf einer Insel (ja, es gibt hier viele Inseln) und da fahren wir einfach mal gemeinsam hin. spannend.

 

Erwarte das Unerwartete



Zwei Jahre leben in England

Mache etwas und du wirst etwas erleben.

Wir haben die AVALON gebaut. Aber wir haben hier auch in Mittelengland gelebt. Das ist ein bischen wie in Mittelerde und ist genau so weit weg vom touristisch gekannten London.

Das Arbeiten hier ist anders, und noch mehr anders ist das Leben hier. Zwei Jahre in denen wir, Roland & Petra ganz alleine ein besonderes Leben lebten.

 

AVALON-Zeit



Wir haben ein Schiff gebaut.

Ganz neu geplant

nach dem höchsten Standart für viele Jahre AVALON-Zeit.

Einen excellenten Desigern haben wir lange gesucht. Der Anspruch war nicht geringer als die Qualität der SY-AVALON in ein modernes Flussschiff für Europa zu Übertragen.

 

Wir haben den richtigen Designer gefunden.

Einen Designer mit einer feinen Hand wie ein Italiener, klaren Stabilitätdsberechnunge wie ein Deutscher, und die Erfahrung eines seefahrenden Volkes wie ein Engländer.

Hier in England haben wir Ihn gefunden.

 

ANDREW WOLNSTENHOME

Monatelange Planung, und dann aus einem Traum in zwei Jahren Arbeit eine Wirklichkeit geschaffen. MS-AVALON

Alle Prüfungen, Auszeichnungen und eine Zulassung der zweithöchsten Klasse. Kategorie B bedeutet, dass MS-AVALON auch für die Hohe See zugelassen ist.

Die CE - Norm für den Europäischen Markt bestätigt das. Dabei bleibt unser Ziel, die schönsten Ecken Europas; das ist viel genug.

 

AVALON-Zeit



Der Rumpf

Metall das in Teile geschnitten dann zusammen geschweisst wird.



Der Ausbau des Schiffes

Latten ins Metall geschraubt. Dann nur noch Wände, Decken, Sanitär, Elektro, Steuerstände, Maschine, Hydraulik, Heizung. Ach ja, Fenster und Schiebetüren nicht vergessen. fertig.